Logo des CDU Kreisverband Böblingen

Aktuelles

  • CDU KV Böblingen

CDU-Kreisvorsitzender gratuliert Benjamin Schmid zur Bürgermeisterwahl in Gäufelden

Zur Wahl von Benjamin Schmid als Bürgermeister von Gäufelden erklärt der CDU-Kreisvorsitzende Michael Moroff:

„Ich gratuliere Benjamin Schmid zu seiner überzeugenden Wahl als Bürgermeister von Gäufelden. Bereits im ersten Wahlgang konnte er das Vertrauen von mehr als der Hälfte der Wählerinnen und Wähler gewinnen. Mit diesem Votum im Rücken kann er sich nun mit aller Kraft den Herausforderungen in der Gemeinde stellen. Dabei wünsche ich ihm persönlich und im Namen des gesamten CDU Kreisverbandes Böblingen alles Gute und viel Erfolg! Selbstverständlich bin ich enttäuscht über mein eigenes Wahlergebnis. Aus den Rückmeldungen, die ich im Wahlkampf bekommen habe, habe ich mit einem besseren Ergebnis gerechnet. Die Wählerinnen und Wähler wollten aber offensichtlich einen jüngeren Kandidaten von außen, der zudem Verwaltungswirt (FH) ist. Mit meiner Erfahrung als Unternehmer und im Ehrenamt konnte ich daher leider nicht punkten. Ich freue mich aber sehr, dass mit Benjamin Schmid ein weiterer junger Bürgermeister mit CDU-Parteibuch gewählt wurde. Das zeigt, dass nach Daniel Töpfer in Weissach und Thomas Riesch in Gärtringen Bewerber aus den Reihen der Union gute Chancen auf Chefsessel in den Rathäusern haben. Auch die CDU-Bürgermeister führen ihre Gemeinden selbstverständlich überparteilich, dennoch freut es mich sehr, wenn CDU-Mitglieder mit ihren bürgerlich-konservativen Werten in den Kommunen erfolgreich sind. Das zeigt, dass das Politik- und Personalangebot aus den Reihen der Volkspartei CDU nach wie vor attraktiv sein kann. Als CDU-Kreisvorsitzender möchte ich weiterhin einen Schwerpunkt auf die Kommunalpolitik legen, um weitere Bürgermeister zu stellen und bei den nächsten Kommunalwahlen wieder erfolgreicher zu sein."

Zum Seitenanfang