Logo des CDU Kreisverband Böblingen

Aktuelles

  • Sabine Kurtz

Ein Trickfilm für Europa – Sabine Kurtz hat Gewinnerin Shadi Adib getroffen

Gemeinsam in Europa und für Europa – mit zahlreichen Aktionen rund um die Europawahl ruft Europaminister Guido Wolf (CDU) die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, am 26. Mai von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Eine davon ist der Wettbewerb „Trickfilm für Europa“, den das Ministerium der Justiz und für Europa gemeinsam mit der Film- und Medienfestival gGmbH im Vorfeld des Internationalen Trickfilmfestivals in Stuttgart ins Leben gerufen hatte.

Die CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Kurtz (Leonberg) traf die Gewinnerin Shadi Adib im Rahmen des Familientags im Landtag. Dort wurde der zweieinhalb-minütige Kurzfilm „Ode“ der Filmakademie-Absolventin den zahlreichen Gästen präsentiert. In einem gemeinsamen Interview im Anschluss sprachen Shadi Adib und die Landtagsvizepräsidentin Sabine Kurtz über das Filmprojekt und die Bedeutung von Europa. „Der Film greift traditionelle Symbole unserer europäischen Kulturgeschichte auf und zeigt uns auf wunderbare Weise, dass wir die großen Ziele in Europa nur gemeinsam erreichen können“, so Sabine Kurtz, die sich sehr beeindruckt von der jungen Künstlerin zeigte. Jeder kenne das deutsche Sprichwort „Wir sitzen alle im gleichen Boot“. Dieses Motiv setze Shadi Adib für jeden verständlich und humorvoll in den europäischen Kontext und zeige damit ihre Idee eines vereinten Europas. Hintergrundinformationen: Die Filmregisseurin Shadi Adib kommt aus dem Iran, schloss ihr Master-Studium an der Tehran Art University ab und absolvierte ein Aufbaustudium an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Ihr Trickfilm „Ode“ kann über den Link www.youtube.com/watch?v=Zjm1080HVEo&feature=youtu.be abgerufen werden.

Zum Seitenanfang